eforny_slider7.png

Place

Die Distributionspolitik (auch Distributions-Mix, Distribution Policy oder Place innerhalb des Marketing-Mix; von lateinisch distributio „Verteilung“) gestaltet innerhalb des Marketings alle Entscheidungen und Vertriebsaktivitäten auf dem Weg eines Produktes oder einer Dienstleistung vom Anbieter zum Kunden oder Anwender. Dabei unterscheidet man zwischen dem logistischen (Transport und Lagerhaltung) und dem akquisitorischen Vertrieb, bei dem es um die Gestaltung der Vertriebsstrategie und des Vertriebsprozesses geht

Die FORNY.co befasst sich also mit der Frage, auf welche Art und Weise sowie auf welchen Wegen die Produkte von den Herstellern zu den Käufern gelangen. Vier Hauptgebiete sind hierbei zu unterscheiden:

Physische Distribution (Distributionslogistik)
Akquisitorische Distribution (Gestaltung des Vertriebsprozesses einschließlich Wahl der Absatzwege und der Akquisitionsmethode)
Auswahl und Qualifizierung des Personals für den Vertrieb (Vertriebskompetenz)
Numerische und gewichtete Distribution (Distributionsgrad)

Der Markt, in dem das Unternehmen seine Leistungen vertreiben will, muss je nach Unternehmensziel, Vertriebsstrategie und Stand des Produktlebenszyklus einer Leistung, unterschiedlich bearbeitet werden.

Die Distributionspolitik korrespondiert strategisch mit den benachbarten Bereichen innerhalb des Marketings und schafft operative Zielvorgaben für den praktischen Verkauf.

Die Vertriebsstrategie beinhaltet die langfristig angestrebte, planvolle Gestaltung der Vertriebsfunktion im Rahmen des Marketingplans.

Lassen Sie sich von unserer Kompetenz überzeugen und nehmen jetzt Kontakt zu uns auf.